Das Archiv:

Richling "in Maske"

In der Mathias Richling Show (SWR/ARD) ist Mathias Richling jedes mal ausser sich. Die Mathias Richling Show ist die bundesweit einzige Fernseh-Sendung, in der die Kunst der politischen Parodie in hoher Perfektion gepflegt wird. Michael Wüst über Mathias Richling als Parodist:

"Er ist Beobachter. Sein Leben ist ein einziges unangemessenes, inneres Kichern. Er ist ein Anatom des Sprachlichen. Er seziert Phrasenstränge, macht kenntlich, montiert in Ketten und Loops, demaskiert zur Kenntlichkeit. Das Fantastische seiner Parodien ist ihre Unzahl. Wie kann das gehen? In seine Anatomie kommt einfach jeder, Ähnlichkeiten mit dem Sezierenden sind rein zufällig. Richling benötigt keine innere Verwandtschaft zum Objekt seiner Parodien. Er kopiert nicht, er trainiert nicht den Klang der Stimme. Seine Methode ist die eines Schauspielers: Er analysiert den Sprachtyp, den Sprechakt, die Mechanik der Phrasendreschmaschine. Was sind die Motive des Sprechenden? Was verbirgt er? Der Parodist Richling legt Persönlichkeitsmuster am offenen Herzen frei. Er erforscht die Motive derer, die da an die Macht wollen, derer, die sie verteidigen. Klang, Gesten, Ticks. Der Schauspieler schlüpft in das Denken der Figur und er gewinnt dabei mit der Haut den Körper des Anderen."

Die aktuellen Fernsehtermine finden Sie Hier